Sonntag, 21. März 2010

Sieben auf Streich
Ich habe natürlich keine Fliegen getötet
sondern sieben Taschen genäht.
Große geräumige Taschen, für viele
Zwecke geeignet, in die sehr viel reinpaßt.
Morgen gehen sie direkt auf die Reise
nach Rheinlandpfalz, wo sie schon
sehnlichst erwartet werden.
Es sind wirklich sieben, wenn man das
auf dem Bildern auch nicht erkennen kann.
So schöne Fotos hatte ich gemacht.
Aber irgend etwas ging beim Überspielen
schief und es sind nur die beiden
ersten dunklen übrig geblieben.
Jetzt geht leider gar nichts mehr
und alles muß so bleiben.
Ich bin schon ein bißchen ärgerlich,
immer diese Abhängigkeit von der Technik,
Oder hab ich doch etwas verkehrt gemacht?


Noch einen schönen Restsonntag
Eure Beatrix

Kommentare:

  1. Oh sind die schön geworden, vor allem die Lilane... ach falls sie keiner haben möchte, ich wüsste da ein tollen neues Zuhause ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Woww Dein Taschen sind ein Traum super super schön kann eventuell eine oder zwei käuflich erwerben .Würd mich riesig freuen .

    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen