Mittwoch, 4. August 2010

Meinen Mystery-Quilt

hatte ich ganz vergessen.
Im April gab es eine Anweisung
 die genähten Stoffbahnen in
6 1/2 große Segmente zu schneiden.

Im Mai kam dann etwas Stoff dazu
und es durfte wieder genäht werden.




Das ist das Ergebnis

Im Juni gab es dann ein riesig großes
Stück Stoff, mit der Anleitung
ihn in verschieden große Quadrate
und Dreiecke zu schneiden.
Das habe ich mich zuerst gar nicht
 getraut und so lange damit gewartet
bis ich wußte wie es
mit dem Quilt weiter gehen wird.


Im Juli wurde das Geheimnis gelüftet
und ich schnitt meinen Stoff
frohen Mutes zu und
nähte,
bügelte,
nähte und bügelte......

Hier nun das  Ergebis:

Für's Foto schon mal auf
die Wäscheleine geklammert.



Nun bin ich gespannt welcher Stoff
für die Umrandung in den nächsten Tagen
mit der Post kommt.

Eure Beatrix

1 Kommentar:

  1. Sieht der schick aus!!!!! :) Da kann man echt neidisch werden...

    AntwortenLöschen