Sonntag, 29. April 2012


Filz


in super tollen Farben. Ich mag sie gar nicht
zerschneiden.Das Körbchen habe ich
vor kurzem aus grauem Filz gearbeitet
(davon habe ich etwas mehr). 
Das Innenleben besteht aus lila Wachstuch
mit kleinen weißen Punkten.
Dies ist nun mein neuer Brotkorb. 
Super praktisch und schnell ausgewischt.

Auch ganz einfach zu nähen:

Ich habe zwei Quadrate
(einmal Wachstuch einmal Filz)
in meiner Wunschgröße zugeschnitten,
dann ganz knapp ringsherum abgesteppt,
damit alles gut aufeinander hält.
Nicht so Mutige oder Näherfahrende
könnten das Ganze zuerst auch mit
Applikationsvlies verbinden und
dann erst nähen.
Dann nur noch an allen vier Ecken
einen Winkel angezeichnet, abgesteppt
und den überstehenden Filz abgeschnitten.
Den abgeschnitten Teil aber bloß nicht wegschmeißen:
daraus lassen sich noch super toll Blumen stanzen.
Wer Hilfe braucht kann sich gern melden.
Viel Spaß beim nacharbeiten.


Beatrix

Kommentare:

  1. Hallo Beatrix,

    tolles Körbchen !! Sag mal, wo hast Du den tollen Filz her ?

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      entschuldige dass ich jetzt erst antworte, ich war in Urlaub. Den Filz habe ich bei http://www.mymaki.de/gekauft. Er ist wirklich toll.

      Liebe Grüße
      Beatrix

      Löschen